home NGO Unabhängige Kulturzeitschrift

 
 

Bürgercenter von Maidan, Lemberg 20 03 2014

Liebe Kolleginen, liebe Kollegen;

Russland hat einen Akt der Aggression gegenüber der Ukraine begangen. Die russischen Truppen sind auf die Krim einmarschiert. Dies ist die Ukraine heute:

 

20. März - Die Regierung der Ukraine stellt fest, dass eine Massenmigration der Krimbewohner in andere Regionen der Ukraine eingesetzt hat. Das ukrainische Parlament hat als Grundlage den Gesetzesentwurf "Über die Sicherung der Berügerrechte und -freiheiten in den vorübergehend besetzten Gebieten der Ukraine" verabschiedet. Die Halbinsel bleibt Teil der Ukraine und unterliegt somit der Gesetzen der Ukraine. Das Gesetzt führt den Begriff der Kollaboration mit den Besatzern ein.

20. März - Bundeskanzlerin Angela Merkel drohte Russland mit Wirtschaftssanktionen, falls sich die Lage in der Ukraine verschärft, und stellte eine faktische internationale Isolation Moskaus fest. Die Europäische Union ist laut Frau Merkel bereit, die dritte Stufe der Sanktionen einzuleiten.

20. März - Kyiv und Washington sprechen über Bildung eine Verteidigungsministerrats der Teilnehmerstaaten des Budapester Memorandums, welches die Unantastbarkeit der bestehenden Grenzen der Ukraine garantierte. Die anderen Garanten waren Großbritannien, Frankreich und Russland.

20. März - Barak Obama erweiterte die Liste der russischen Offiziellen, die mit Sanktionen belegt werden sollen. Diese besteht aus Personen der nächsten Umgebung von Wladimir Putin. Die Liste enthält 20 Personen.

20. März - Russische Soldaten haben die ukrainische Korvette Ternopil erstürmt. Kapituliert haben auch das Kommandoschiff Donbas, der Bergungsschlepper Kremenez und das Feuerlöschboot Borschtschiw.

20. März - Das ukrainische Außenministerium bereitet Vorschläge zur Einführung der Visapflicht im Reiseverkehr zwischen der Ukraine und der Russischen Föderation vor.

 

PS: Bitte, wie weit verbreitet diese Informationen wie möglich.

 


??????.???????