home NGO Unabhängige Kulturzeitschrift

 
 

Bürgercenter von Maidan, Lemberg 31 03 2014

Liebe Kolleginen, liebe Kollegen;

 

Russland hat einen Akt der Aggression gegenüber der Ukraine begangen. Die russischen Truppen sind auf die Krim einmarschiert. Dies ist die Ukraine heute:

 

31. März - Die Ukraine überlegt eine Überprüfung ihres Neutralitätsstatus, erklärte der Übergangspräsident der Ukraine, Vorsitzender des ukrainischen Parlaments Oleksandr Turtschynow. Die Ukraine möchte enger mit der Nato zusammenarbeiten. Bis jetzt hatte sie einen neutralen Status.

 

31. März - Aktuell gibt es in der Ukraine keine Gründe für eine Föderalisierung, erklärte der Übergangspräsident der Ukraine, Vorsitzender des ukrainischen Parlaments Oleksandr Turtschynow. Eine Föderalisierung wird von Russland gefordert. Die Ukraine nennt diese Forderung eine grobe Einmischung in ihre inneren Angelegenheiten.

 

31. März - Nach der Krim-Annexion hat die russische Staatsduma einseitig den Vertrag über die Stationierung der russischen Schwarzmeerflotte auf dem ukrainischen Gebiet gekündigt. Russland erklärte, dass es nicht bereit sei, für die Schwarzmeerflotte zu zahlen, da die Krim nun der Russischen Föderation "beigetreten" ist.

 

31. März - Der Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU) nahm im Zentrum von Kyiv einen der Anführer der Eurasischen Jugendunion Russlands Oleg Bachtiarow fest, der Besetzung von Gebäuden der Werchowna Rada (Ukrainisches Parlament) und der Regierung vorbereitete.

 

31. März - Der russische Präsident Wladimir Putin informierte die Bundeskanzlerin Angela Merkel über einen teilweisen Truppenabzug von der Ostgrenze der Ukraine.

 

PS: Bitte, wie weit verbreitet diese Informationen wie möglich.

 


??????.???????